Herausgeber Roland Keller

9. Jahrgang 2020

SUMMARUM - das Magazin aus Basel - aus dem Zentrum Europas

Neuste Beiträge von SUMMARUM

Up-Date vom 29. Mai. 2020

Nobelpreisträger Prof. Luc Montagnier bestätigt: Coronavirus (Covid-19) ist im Labor gezüchtet worden und besitzt HIV-Anteile.

Bereits Mitte April veröffentlichte die "Washington Post" die Behauptung, dass das SARS-CoV-2-Virus nicht von Mensch auf Tier, der sogenannten Zoonose, übergesprungen, sondern aus einem biologischen Hochsicherheitslabor in Wuhan, aufgrund eines Lecks, entkommen sei. 

Der "Washington Post" zufolge hatten US-Diplomaten schon vor zwei Jahren, nach einem Besuch des Labors, gewarnt, dass dort trotz unzureichender Sicherheitsvorkehrungen an Coronaviren geforscht werde. So auch der renommierte Wissenschaftler, wie der französische Nobelpreisträger Luc Montagnier. Der 87-jährige Mitentdecker des HI-Virus bestätige bereits Mitte April in einer Talkshow des französischen TV-Senders "CNEWS" seine Überzeugung über den künstlichen Ursprung des Virus. 

Forscher hätten in Coronaviren die HIV-Gensequenzen eingebaut, um einen Impfstoff gegen die Immunschwächekrankheit AIDS zu entwickeln.

BLN

Liebe Leserinnen und Leser,

Das SVMMARVM-Magazin befasst  sich in dieser Ausgabe mit der Tätigkeit des CIA in der Schweiz.  Ferner der umstrittene Entscheid der Bundesversammlung als Beilage S. 45 in dieser Ausgabe.

Inhalt:

„China schuldet uns 351 Milliarden GBP“: Wie „globale Würfel“ bei Coronafallen– Geopolitikexperte.

Coronavirus Pandemie: Auswirkungen im Nahen Osten.

Ukraine: 

Der GAU von Tschernobyl jährt sich zum 34. Mal.


Unser nachlässiger Staat 

verschleudert jetzt das Geld seiner Steuerzahler.


Und und andere spannende Hintergrundberichte.

Bitte klicken Sie auf das Titelbild oder auf diese Zeile.

Kritisches Video über den 

The „Coronavirus Aid Relief, and Economic Security Act (H.R.

748)“ auch bekannt unter „CARES Act“, dieser wurde bereits am

24. Januar 2019 dem Repräsentantenhaus vorgelegt! Was wusste der Kongress und was wusste Präsident Trump?

Liebe Leserinnen und Leser,

SVMMARVM-Magazin wird in Zukunft, kritische Non-Mainstream Videos, auf seiner Homepage publizieren. 

Wir danken KenJepsen „KenFM“ und Christoph Hörstel „Neue Mitte“, für die Erlaubnis, ihre Beiträge bei uns weiter zu publizieren.

Beide Autoren richten sich nicht nach den Meinungen des Mainstreams und der Politk  und vertreten eigenständige Meinungen, die durch seriöse Recherchen unterlegt sind. 

Dies wird einigen Leuten nicht passen - und das ist gut so.

KW20-18 Thema: Gift-Impfung KRASS! Polit-Porno ab 25 J.

Christoph Hörstel 2. Mai 2020

Christoph Hörstel 


Die Deutsche Mitte steht für ethische Politik im Sinne der

Bewahrung der Schöpfung: 

mit Herz, Augenmaß und Vernunft.

Politik soll fragen: Was ist gut für alle? Für Deutschland, für Europa, für die Welt. Für Mensch und Natur. Wir wollen den friedlichen, fairen und gerechten Ausgleich zwischen allen Menschen, Gruppen und Völkern. Veränderung gelingt nur gemeinsam - wir sind alle miteinander verbunden. Deutschland wird souverän, erhält Friedensvertrag und Verfassung.

CORONA-Covid-19 - ABBAU  DER FREIHEIT


KEN FM: Interview mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi 


Prof. Bhakdi hält die Corona-Maßnahmen der Merkel-Regierung nicht nur medizinisch für kontraproduktiv, 

sie verlängern die Pandemie.

Er hält die Corona-Maßnahmen auch für extrem gefährlich, was die demokratische Rechtsordnung des Landes angeht. Am 29. März veröffentlichte der Infektionsepidemiologe über YouTube einen offenen Brief an die Kanzlerin, in dem er fünf offene Fragen formuliert. Mehr als zwei Millionen Menschen haben diese Botschaft gesehen. Viele haben reagiert. Merkel nicht. Die Massenmedien griffen Prof. Bhakdi vor allem für seine Art an. 

Sie wurde als zu präsidial kritisiert. Konkret, der Mann ist deshalb unseriös, weil er zu seriös ist.

Auf die Inhalte des Arztes ging kein Medium ein.

KenFM ließ Prof. Dr. Sucharit Bhakdi jetzt mehr als 60 Minuten zu Wort kommen. Was will der Mann? Was ist sein Motiv, sich direkt an Merkel zu richten? Wie gefährlich ist Covid-19 wirklich? Wie beurteilt Bhakdi den Shutdown aus medizinischer Sicht, und vor allem wovor warnt der Arzt dieses Land? 

Ist die BRD noch eine Demokratie oder wird es Zeit, dass sich die Bürger kollektiv erheben, um sich diese wieder zurückzuholen? 

Die Antworten des Professors auf diese Fragen haben es in sich.

Vor wenigen Wochen haben wir uns den Kopf angeschlagen, weil – von wenigen Ausnahmen abgesehen – niemand  an eine Pandemie dachte, ausgelöst durch ein noch unbekanntes Virus.

Eine Analyse von SUMMARUM-Militärexperte Gotthard Frick.

Zum herunterladen klicken Sie bitte auf das Bild.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Rückschau April 2018: 

Damals war noch keine Rede von „Corona“. 

Lesen Sie bitte die Titelgeschichte: Influenza als Waffe

BEURTEILUNG UND ANALYSE ZUM ZUSTAND DER SCHWEIZER ARMEE

„Sich über die Schweiz lustig zu machen, ist derart leicht, dass es fast unsportlich ist.“

SVMMARVM 3/2019

RADIOAKTIVE VERSEUCHUNG IN EUROPA

DIE FOLGEN WERDEN VERSCHWIEGEN

Von Roland Keller


Der Einsatz von Uranmunition und Uran-Spreng-Bomben, ist grundsätzlich ein krimineller Akt vorsätzlichen Genozids zukünftiger Generationen. 


Politiker kennen die Langzeitwirkung solcher Waffen und wissen genau was sie tun.  

Sie sind dafür vollumfänglich zur Verantwortung zu ziehen. 

Sie müssen des erfolgten und zukünftigen Mordes und der genetischen Schädigung 

über Generationen von Menschen angeklagt werden. 

Keine Flugstunde von Mitteleuropa entfernt, in Ex-Jugoslawien, liegt überall verstreut Uranmunition herum und schädigt die Menschen.

Anzeige

Anzeige

Brexit und die Folgen: 

Gute Aussichten für UK– nicht so für die EU


Global Migration: 

Die Unterzeichner des Globalen Paktes übernehmen folgende entscheidenden Verpflichtungen Rechtsfalle: 

Es gilt nur der englische verfasste Text!


Sicherheitsbericht 2018: 

In dieser Schrift wird „WEA“ für den Prozess der laufenden Zerschlagung der Armee verwendet.

Die Stadt Basel

SVMMARVM - das Magazin aus der Metropolregion Basel.


Basel ist eine Schweizer Grossstadt sowie Hauptort des Kantons Basel-Stadt, den sie mit den Gemeinden Riehen und Bettingen bildet. Nach Zürich und Genf ist Basel mit 200 408 Einwohnern die drittgrösste Stadt der Schweiz.    

Die Grenzstadt Basel liegt am südlichen Ende der Oberrheinischen Tiefebene und am westlichen Anfang der Hochrheinebene am Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich und hat aus diesem Grund Vororte in allen drei Ländern. In der trinationalen Agglomeration der Stadt leben rund 830'000 Einwohner, 

während in der grossräumigeren Metropolregion Basel etwa 1,3 Mio. Einwohner leben.


SVMMARVM bedeutet die Summe, abgeleitet von dem lateinischen Substantiv summa „die Summe, das Ganze“ und dessen Genitiv Plural summarum, also wörtlich: Die Summe der Summen.

Alle Rechte vorbehalten©BLN-basler-liberale-nachrichten-SVMMARVM 2019version 28.1.2020_008

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.